Login



Unsere Besucher

0727695
HeuteHeute200
GesternGestern293
Diese WocheDiese Woche1751
Diesen MonatDiesen Monat8103
GesamtGesamt727695

Wer ist online?

Wir haben 7 Gäste online

3 Amigos auf der Seekarlspitz

Mit unserem Lieben (Günz) starteten wir von der Talstation aus über gesperrte und unpräperierte Pisten zur Erfurtherhütte.

Von dort gings über nettes Geläne in großartiger Landschaft zum kleinen Gipfelkreuz der Seekarlspitz.

Die Abfahrt unterbrachen wir einmal bei der

Erfurtherhütte und einmal bei der Buchaueralm. Den letzten Einkehrschwung

machten wir noch bei Martins Mädels Sandra und Hannah die uns wie immer strahlend empfing.

Wie sang schon Toni Gordon: Kinderherzen sind wie Wunderkerzen!

PS: Mit dem Babylift zufahren ist schwerer als es aussieht! Trotzdem genossen wir die Minute

Aufstiegshilfe beim Rückweg zur Hütte. Nur Petra die Lifte wie der Teufel das Weihwasser meidet

trettelte die 20hm zurück.

http://picasaweb.google.de/wildes.bergfrauele/Seekarlspitz?authkey=Gv1sRgCIuhoYL5p5SDWQ#

 

Olperer

Es sollte eine besondere Tour zum 2 Jahrestag

werden. Die Tourenwahl fiel dabei auf den Koloss

des Zillertals - den Olperer.

Die Idee ansich war nicht schlecht, doch verhaute ich mit meiner Spurwahl die Chance auf den Gipfel.

Aber auch wenn wir die Spur richtig gelegt hätten

wäre es für den Gipfel vermutlich zu spät geworden,

da die gesamte Tour zu spuren war. Eine kleine Belohnung für unsere Spurerei bekamen wir dann

durch die 1000hm jungfräuliche Abfahrt. Da wir um 11Uhr schon wieder beim Auto waren entschlossen wir ins Obernbergtal zu fahren, um die Speicher bei Radler und Cappuccino aufzufüllen. Dort konnten wir auch noch die ganze Abfahrt schauen.

Da wir bis zu diesem Zeitpunkt die Sonne erst im Auto genießen konnten, gings dann zuguterletzt noch über die Naunz zur Hecherhütte. Dort wiederum konnten wir Schlieri bei seinem Sieg in Zakopane zuschauen.

 

Mit der Benützung der Gleschterbahn wäre und der Gipfel wohl gelungen, aber unserer Meinung nach hat sich der Olpi eine reine Begehung verdient. Und wenns so nid geht dann eben ein anderes mal.

http://picasaweb.google.de/wildes.bergfrauele/OlpererVersuch?authkey=Gv1sRgCL3vobGv2ZTIsAE#

 

Wellness im Nurpenstal

Unser Winterurlaub war wieder ein voller Erfolg!

Am 31.12. marschierten wir vollbepackt mit Fischen, Sekt,Bier,Wein und Raketen durchs Nurpenstal zu Petras Alm.

Nach dem Ausschaufeln der Hütte und auffeuern gings den Forellen an den Kragen.

Später gingen wir über zum Walzer und nach 24Uhr bahnten sich drei Raketen bei Vollmond den Weg in den wolkenlosen Himmel.

Die erste Tour 2010 führte auf den Kl.Gilfert. Wir genossen die Ruhe des 1.Jänners bei Sonnenschein alleine beim Kreuz.

Den 2.Tag des Jahres nutzten wir um der Weidenerhütte "Nafing" einen Besuch abzustatten.

(Ok - Mir is Weizen ausgangen). Wir fuhren raus auf Innerst spazierten Nafing - fuhren Innerst und spazierten nachts wieder ins Nurpenstal. So bekommt man auch bei schlechterem Wetter Hunger auf Brathendl.

Am Sonntag war es dann so weit: Unsere Freunde Geli, Mompf und Meix besuchten uns,

und so gings von Innerts auf den Hohen Kogel um den Rest unseres Arsenals an Raketen

zu zünden. Am Gipfel gabs dann Eier,belegte Brote,Bier und ein Feuerwerk.

Der Ausklang fand traditionell beim Imbiss unter Innerst statt!

So soll ein Jahr beginnen!

http://picasaweb.google.de/wildes.bergfrauele/Silvester09?authkey=Gv1sRgCPvNs42O8_6T-gE#

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roßlaufspitz mit Christl und Martin

Erfrischende Tour von Innerst über die Fiderissalm

mit anschließender Abfahrt ins schöne Nurpenstal.

Den 2. Anstieg zum Kl.Gilfert schenkten wir uns wegen der Temperaturen und noch nicht ganz eiserner Obeschenkeln.

Das Weizen beim Imbiss kurz unter Innerst schmeckte aber trotzdem wie immer. Unschuldig

Bildln: http://picasaweb.google.de/wildes.bergfrauele/RoLaufspitz#

 
Weitere Beiträge...

Tour-Sport

Tour-Sport

Polyfill
A-6067 Absam - Rhombergstr. 9

Tel. +43/5223/57758 - Fax 42569
www.polyfill.at office@polyfill.at