Login



Unsere Besucher

0594016
HeuteHeute92
GesternGestern358
Diese WocheDiese Woche92
Diesen MonatDiesen Monat5439
GesamtGesamt594016

Wer ist online?

Wir haben 8 Gäste online

Totenkirchl - Heroldweg

Fotos :https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/Heroldweg#

     

Wenn wir schon einmal allein am Weg sind, dann muß schon ein Klassiker herhalten!

Und weil ich den Großteil der Tour nur vom Kirchlexpress her kannte, und Petra das Totenkirchl sowieso

mag, entschieden wir uns für den Heroldweg.

Nach gemütlichem Marsch über den Wandvorbau startet die Tour gleich mit einer Seillänge im V.Grad (auch AO möglich). Dann pendelt sich der Rest nett um den 3.Grad ein.

Allein am Gipfel genossen wir noch den Ausblick auf viele bekannte Koasagipfel.

Bäriger Berg - bärige Tour!

    

                                         

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

 

 

 

 

 

Lamsenspitz NO Grat 09.07.11

           

Mit Mompf,Richi und der neuen Tirolerin Andrea " so scheee " traf ich mich am Samstag

beim Baumax in Vomp. Nach kurzer Beratung entschieden wir uns trotz Wetterwarnung

die Seile mitzunehmen und zur Lamsenjochhütte aufzusteigen.

Als dort noch keine Wolke in Sicht war, hasteten wir schnell zum Einstieg der NO - Kante.

Die Tour verlief wie schon im Mai problemlos, und so standen die Seilschaften Mompf/Richi und Andrea/Anda

zum Sirenenläuten am Gipfel. Die Einkehrschwünge in der Lamsen und Stallen dauerten erwartungsgemäß etwas länger!

Das letzte Weizen des Tages genoss ich dann noch am Kellerjoch mit meiner Pertra bei der Hochzeit von Katl mit Blick aufs Karwendel!

Fotos: https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/KurzlichAktualisiert#

Bericht und Video folgen !

 

AV - Ausflug Kalkkögl

Fotos: https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/Steingrubenwand# 03.07.11

Leider sagte der Wetterbericht fürs Unterland nicht Gutes, und so verlegten wir die geplante

Koasatour eben ins Stubaital. Mit an Strick und 2 Hasen machten wir uns am Sonntag auf Richtung Schlicker N-Turm.

Die Tour im 3. Grad war schnell beendet: keine Hacken , brüchig, und kalte Pfoten ließen uns bald wieder abseilen.

Doch ein Gipfel mußte her! Und so mußte eben der Nachbar herhalten: die Steingrubenwand!

Die Regenfront von Süden trieb uns dann aber wieder schnell hinab zum Einstieg (N-Turmscharte).

Zurück bei der Schlickeralm war der Durst dann gleich groß wie nach einer Koasatour!

Der liebe Gott muß wohl ein Friseur sein: Montag wars dann wieder wolkenlos!

 

 

Kreuzwandspitz "Joe Muff"

                                   Fotos: https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/JoeMuff#

               

Nach der Bundesstraßenralley bis zum Metro (Günz hat keine Vignette - auch kein Pickerl :-)) trafen wir uns dort mit den Meixnerbuam Christian und Christoph. Auf gings wiedermal nach Mittenwald ins schöne Dammkar.

Die Joe Muff in der Südwand war diesmal die Auserwählte. Nach 7 Seillängen querten wir noch zur MaMa Kante um den lästigen Ausstiegsschrofen zu entkommen. Der Absteig zur Hütte verlangte nochmals Konzentration (teilweise IIIer Gelände). Der Abstieg von der Hütte verlangte ebenfalls Konzentration :-).

Tourdaten : 9SL IV+ ; Stände gebohrt gut abgesichert

Seilschaften: Richi,Moscht,Anda / Christian,Christoph

                                    

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Tour-Sport

Tour-Sport

Polyfill
A-6067 Absam - Rhombergstr. 9

Tel. +43/5223/57758 - Fax 42569
www.polyfill.at office@polyfill.at