Login



Unsere Besucher

0594016
HeuteHeute92
GesternGestern358
Diese WocheDiese Woche92
Diesen MonatDiesen Monat5439
GesamtGesamt594016

Wer ist online?

Wir haben 9 Gäste online

Ausflug in den Ostkaiser

                       

        Fotos:  https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/Hochgrubachspitz#

Diese Herbsttage dürfen nicht ungenutzt bleiben! Auf ins Unterland genauer nach Ellmau zur Wochenbrunnalm.

Von dort gings über die Gaudeamushütte zur Wildererkanzel und hinauf ins Hochgrubachkar.

Mit dem Ziel : Rigelekante an der Östl. Hochgrubachspitz. Leider waren wir mit dieser Idee nicht allein, und so standen

wir am 2. Stand schon 1 Stunde an. Wegen der doch schon kürzeren Tage entschlossen wir abzuseilen, und die

Nachbarstour SO Kante der West. Hochgrubachspitz zu gehen. Die 9 Seillängen boten herrlichen Fels und tollen Ausblick auf das eigentliche Ziel des Tages. Auch die selstständige Absicherung der ganzen Tour entschädigte den mühsamen Zustieg. Nach gemütlicher Rast zwischen Regalpspitz und Ackerlspitz und einem interessanten Abstieg schmeckte das Rindsgulasch auf der Gaudihütte ausgezeichnet.

Topos beider Touren gibts im Kletterführer Wilder Kaiser Band1 von Stadler Markus.

Wer es trotzdem ohne Topo versucht: Nach der 2. Seillänge immer an der Kante klettern.

Der Einstieg der Tour ist nicht schwer zu finden, da die markante Südwand von weitem zu sehen ist und der Einstieg

links in der Schlucht zwischen östl. und Westl. Hochgrubachspitz ist.

Im  Zu-  und Abstieg sollte der II. Grad sicher auf und abgeklettert werden.

 

 

Predigtstuhl "Nordkante" am 03.09.11

  

                                                einige Fotos zur Tour

Jetzt oder heuer nie! Das Wetter versprach viel und so machten wir uns wieder einmal auf ins Unterland.

Nach einem etwas brüchigen Rinnenvorbau gings in gutem Fels hinauf zum großen Finale am Oppelband.

Diese originelle Stelle in der vorletzten Seillänge machte seinem Ruf alle Ehre.

Auch der Abstieg durch den Botzongkamin läßt keine Langeweile aufkommen!

Ein schöner ausgefüllter Tag im Koasa endete wieder am Hintersteinersee bei Speis und Trank.

Infos: Predigtstuhl N-Kante 

 

Fleischbank N-Grat

 Nachdem ich mich zu einer Hochtour nicht aufraffen konnte, sollte es eine lange

 Kaisertour (Kaiserwetter) werden.

 Zu unserem Entsetzen waren wir aber trotz Aufbruch um 6 Uhr erst die 8 Seilschaft

 am Einstieg. Also hieß es anstehen. Mein freches seilfrei Überhohlmanöver in der

 1.Seillänge schmeckte so manchem nördlichen Nachbarn gar nicht !

 Mit wüsten Beschimpfungen und Standplatzkrieg kletterten wir wieder ab, und verließen

 die Via Classica.

 Auf zum Nordgrat, auf dem wir allein waren und auch schon Vormittag als Erste den

                                             Gipfel erreichten.

Der Vorteil der Tour: 2 x Einkehren und schon um 16 Uhr am Hintersteinersee!

                                             https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/FleischbankNordgrat#

 

AV Tour - Rieserfernergruppe Hochgall 3436m- Schneebiger Nock 3358m- Magerstein 3273m

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Fotos:   https://picasaweb.google.com/wildes.bergfrauele/HochGall#

Am Freitagnachmittag gings ins schöne Südtirol - nach Rein in Taufers. Mit unseren Teilnehmern Richi,Mompf,Christian Andrea und Flo machten

wir (Petra und i - Anda) uns auf zur Hochgallhütte. Nach einem kurzen Gewitter beim Aufsteig kamen wir aber fast trocken nach 1h40min auf der Hütte an.

Dort waren wir fast allein und konnten die Gastwirtschaft von Silvia ausgiebig genießen.

Am Samstag stand dann der Hochgall NW - Grat am Program. Diesen Ansteig brachten wir witterungsbedingt fast seilfrei hinter uns, und konnten

so den Gipfel schon nach gut 4h erreichen. Der lange Abstieg verlangte dann nochmal vollste  Konzentration, wurde aber wiederum von allen

gut gemeistert. Mit der Überschreitung Schneebiger Nock - Fernerköpfl - Magerstein am Sonntag ging ein herrliches Hochtourenwochenende zu

Ende. Danke nochmal an das Team rund um Silvia für die herrliche Bewirtschaftung auf der Hochgallhütte!

 

Tour-Sport

Tour-Sport

Polyfill
A-6067 Absam - Rhombergstr. 9

Tel. +43/5223/57758 - Fax 42569
www.polyfill.at office@polyfill.at